raymann kraft der sonne realisiert mit der Schule Antonkriegergasse das Photovoltaik-Projekt

Bericht von der Montage:
Von der Baustelle berichten Melanie Jaksch und Johanna Schagerl, 7.F:
Um 1/2 8 Uhr versammelten wir uns vor der Schule um auf die Lieferung der Photovoltaikanlage der Firma raymann zu warten.

Nachdem diese angekommen war, ging die Arbeit erst richtig los.
Wir trugen mit dem Techniker Christian Zoubek, von raymann kraft der sonne das nötige Zubehör auf das Dach unserer Schule.

Dann stellten wir eine Leiter auf, bildeten eine Kette und hoben die 12,7 kg schweren Solarmodule auf die nächste Dachebene, dorthin, wo wir dann mit dem Aufbau begannen.

Die Arbeit wurde erschwert durch den eisigen Wind, der dort oben durchzieht.
Um 12 Uhr kam ein Fotograf der „Krone“, die am 20. 10. 2010 über unsere Arbeit berichten wird. Um 13h00 besuchten uns Bezirksvorsteher Manfred Wurm und Direktor Schmidt mit einem Fotografen der Bezirkszeitung.
Um 16 Uhr war die Anlage fertig.

Weitere Informationen auf www.raymann.at
raymann kraft der sonne realisiert mit der Schule Antonkriegergasse das Photovoltaik-Projekt
Tagged on:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *